Chronik

Franz Huber übernimmt die Regie folgender Stücke:

2017                      Gute Geister

2015                      Eine Hand wäscht die andere

2013                      Benefizveranstaltung für Familie Haider

2013                      Keine Leiche ohne Lily

 

Robert Ortner leitete die Regie vom Stück:

2011                      Und ewig rauschen die Gelder

 

Unter der Regie von Hans Dzugan folgten:

2009                      Der Häuslschleicha

2007                      Mensch ärgere Dich nicht

 

Bei folgenden Stücken übernahm Adelheid Rodek die Regie:

2005                      Die Perle Anna

2003                      Das sündige Dorf

2001                      Bei Kerzenlicht

1998                      Die Roßkur

1996                      Der Schuster als Gespenst

1994                      Die heimliche Bäuerin

1992                      Hier sind Sie richtig

 

Die ersten Stücke unter Regie von Karl Glaser:

1990                      Familie Hannemann

1988                      Die Widerspenstige von Franz Vogl

1986                      Der keusche Lebemann

1985                      Der Liebesbremser                

1985                      Die verflixten Hennen von Bert Schuster

1984                      Der Gußeiserne von A. Martens

1983                      Der Lätschi und seine zwoa Spezi

1981                      Die Tugendbrille von Maximilian Vitus

„Der Lätschi und seine zwoa Spezi“ von Franz Rieder

März 1983 / 3 Aufführungen

 

Mitwirkende:

Zechmeister Alfred, Pössel Reinhard, Winterstätter Günter, Sattlegger Johann, Rodek Adelheid, Rodek Peter, Zaglmayr Herbert, Kreilhuber Aloisia, Priewasser Inge, Pell Anna;

Souffleuse: Lechner Hilde;

Helfer: Lamprecht Brigitte, Lamprecht Wolfgang

Fotos 

„Der keusche Lebemann“ von Franz Arnold und Ernst Bach

März 1986 / 3 Aufführungen

 

Mitwirkende:

Lamprecht Hildegard, Lang Elfriede, Rodek Adelheid, Schwarz Anna, Wagner Romana, Zink Margit, Hasiweder Hermann, Köckerbauer Walter, Lenglachner Johann, Pössel Reinhard, Zaglmayr Herbert;

Souffleuse: Zaglmayr Hannelore

Fotos 

„Familie Hannemann“ von Max Reimann/Otto Schwartz

April 1990 / 5 Aufführungen

Auch unter den Namen „Tante Jutta aus Kalkutta“ oder „Salto Amore“ bekannt.

 

Mitwirkende:

Glaser Karl, Köckerbauer Walter, Köckerbauer Alexandra, Lang Elfriede, Lenglachner Johann, Seidl Rudolf (jun.), Soder Renate, Wolkenhaar Werner, Wührer Michaela, Zaglmayr Herbert, Zechmeister Alfred;

Souffleuse: Zaglmayr Hannelore

Fotos 

„Hier sind Sie richtig“ von Marc Camoletti

April 1992 / 4 Aufführungen

 

Mitwirkende:

Danzer Andrea, Soder Renate, Rodek Adelheid, Wührer Michaela, Zaglmayr Herbert, Köckerbauer Walter Glaser Karl, Stober Andreas;

Souffleuse: Zaglmayr Hannelore

Fotos 

„Die heimliche Bäuerin“ von Hans Gnant

Frühling 1994

 

Mitwirkende:

Danzer Andrea, Hatheier Marianne, Sattlegger Johann, Köckerbauer Walter, Lamprecht Hildegard, Stober Andreas, Zaglmayr Herbert;

Souffleuse: Zaglmayr Hannelore

Fotos 

"Der Schuster als Gespenst“ von Peter Rosegger

Frühjahr 1996

Regie: Adelheid Rodek

Mitwirkende:

Zechmeister Alfred, Danzer Andrea, Zaglmayr Herbert, Kreilhuber Johann, Soder Renate, Pöttinger Christine, Lamprecht Hildegard, Haider Josef, Dachs Gottfried, Priewasser Patrick;

Souffleuse: Zaglmayr Hannelore

Hier fehlen noch ein paar Mitwirkende.

Fotos

Video

„Die Roßkur“ von Hans Naderer

1998

Regie: Adelheid Rodek

Video 

„Bei Kerzenlicht“ von Robert Katscher und Karl Farkas

2001

Regie: Adelheid Rodek

Video 

„Das sündige Dorf“ von Max Neal

2003

Regie: Adelheid Rodek

Fotos

Video 

„Die Perle Anna“ von Mark Camoletti

2005

Regie: Adelheid Rodek

Fotos 

„Mensch ärgere Dich nicht“ von Florian Battermann

2007

Regie: Hans Dzugan

Fotos 

„Der Häuslschleicha“ von Georg Maier

2009

Regie: Hans Dzugan

Fotos 

Video

„Und ewig rauschen die Gelder“ von Michael Coone

2011

Regie: Robert Ortner

Fotos

Video

„Keine Leiche ohne Lily“ von Jack Popplewell

(Deutsche Bearbeitung von Christian Wölffer)

2013

Regie: Franz Huber

In den Rollen:

  • Lily Pfeifer (Andrea Danzer-Winterstätter)

  • Inspektor Becker (Gottfried Dachs)

  • Gehilfe Geiger (Robert Wimmer)

  • Frau Marshall (Monika Kraxenberger)

  • Herr Sommerjäger (Günter Winterstätter)

  • Herr Marshall (Ignaz Kirov)

  • Maria Schneider (Eva Weickenkas)

  • Susanne Schiffer (Elisabeth Siegesleitner)

Fotos

Video

Bei der Benefizverantaltung am Mittwoch, den 1. Mai konnte der Familie Haider die von der Theatergruppe aufgerundete Summe von    EUR 1.500   überreicht werden!

"Eine Hand wäscht die andere" von Erfried Smija

2015

Regie: Franz Huber

In den Rollen:

  • Weihrauchwastl (Gottfried Dachs)
  • Georg Moosberger (Robert Wimmer)
  • Anni Moosberger (Bettina Pammer)
  • Vroni Moosberger (Elisabeth Siegesleitner)
  • Hannes Nagel (Andreas Gatterbauer)
  • Lissi Nagel (Monika Seidl)

Fotos

Video

"Gute Geister"

…verschwundene Schlüssel, die an den unmöglichsten Orten wieder auftauchen, …Vasen, die wie von Geisterhand durch den Raum wandern …und schief hängende Bilder, obwohl man sie eben erst gerade gerückt hat... Aber das sind nur die geringsten Probleme, mit denen sich der Makler Marc Webster (Robert Wimmer) herumschlagen muss, wenn er das kleine Landhaus betritt. Denn nach dem Tod des berühmten Krimiautors Jack Cameron (Gottfried Dachs) und seiner Frau Rose (Elisabeth Siegesleitner) geistert nun das Paar in ihrem ehemaligen Zuhause umher. Jetzt vertreiben sich beide die Zeit damit, den Makler und potentielle Mieter zu vergraulen. Schließlich will man ja auch als Geist seine Privatsphäre haben.

Dies ändert sich jedoch, als der erfolglose Autor Simon Green (Josef Schwarenberger) und seine Frau Felicity (Bettina Pammer) in das Haus einziehen …Jack und Rose fühlen sich mehr und mehr für das junge Paar verantwortlich: von Geldsorgen und der bösen Schwiegermutter (Gerlinde Bandat) geplagt, nehmen die Streitereien zwischen Simon und Felicity immer mehr zu. Aus eigener Erfahrung wissen die Geister, dass das Leben dafür viel zu kurz ist. Ob da der Schutzengel (Barbara Kirov) noch helfen kann…
…eine wirklich „geistreiche“ Komödie

Es spielten für Sie:

Gottfried Dachs
Elisabeth Siegesleitner
Robert Wimmer
Josef Schwarzenberger
Bettina Pammer
Gerlinde Bandat
Barbara Kirov

Fotos